Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Mal wieder Offenlegung
15.06.2008, 12:50
Beitrag: #1
Mal wieder Offenlegung
Habt Ihr schon Erfahrungen, ob es eine Art Schonfrist nach Ablauf der 6-Wochenfrist gibt? Mandant hat erst 5 AT nach Fristablauf (31.5.) verffentlicht, bis heute hat er noch nichts erhalten. Es wird ja Ordnungsgeld nicht so wie beim Zwangsgeld des Finanzamtes laufen, dass der Vollzug mit Erledigung der gestellten "Aufgabe" eingestellt wird.
frankts
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Bedanken Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
17.06.2008, 20:46 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 17.06.2008 20:46 von Lemgun.)
Beitrag: #2
RE: Mal wieder Offenlegung
Ich kenne jemanden, der hat immer noch nicht offengelegt, und immer noch keinen Bescheid... Androhung Bugeld war schon Ende April 6 Wochen alt...

Man munkelt, dass es beim Bundesanzeiger ein paar Pannen gab, und z.B. Bugeldbescheide fr 2007 statt fr 2006 rausgegangen sind, die Betroffenen aber 2006 schon verffentlicht hatten. Vielleicht ist deshalb noch kein Bescheid fr ihn da?!?

Gruß Lemgun
_______________________________________________________________________________
"Der Steuerbescheid ist neben dem Strafbefehl das wirksamste Instrument, den Bürger zu erschrecken."
[Quelle: Dr. Peter Knief - Steuer-Sätze, 153 Steuer-Aphorismen]
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Bedanken Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Forum | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation