Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
sonstige Leistung - EU
08.03.2008, 16:31 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 02.04.2008 21:42 von maxell.)
Beitrag: #1
sonstige Leistung - EU
Guten Tag liebe Leidensgefhrten/innen.

Und wieder ein USt-Problem:

sorry - editiert von maxell -

Aus aktuellem Anlass: Mehr Bretto vom Nutto!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Bedanken Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
08.03.2008, 20:59
Beitrag: #2
RE: sonstige Leistung - EU
Hallo maxell ...
Zitat:Fr mich hrt sich das nach einer Ing.-hnlichen Leistung an.
In diesem Punkt stimme ich voll zu. Ich dachte zwar erst an Design-Leistungen im Sinne von Werbung, aber beim zweiten Lesen kam ich dann auch zur (mindestens) ingenieurhnlichen Ttigkeit. Der Diplom-Designer (<- wusste ich gar nicht das es sowas gibt) designed ja, wenn ich es recht verstanden habe, das Fahrzeug als solches und somit knnen wir das recht gut der ingenieurhnlichen Ttigkeit zuordnen. Nach Abschnitt 39 Abs. 13 Satz 2 UStR ist es ja nicht mal erforderlich, das der Leistende auch Ingenieur ist, sondern seine Ttigkeit muss in das Berufsbild eines Ingenieurs passen und da er nicht nur beratend ttig ist, passt das hier m.E. wunderbar.
Zitat:Dann wre der Leistungsort nach 3a Abs. 3 in E, also kein USt -Ausweis und Reverse Charge Verfahren in E.
Sehe ich dann genauso, obwohl ich mir nicht sicher bin, ob die Insulaner ein Reverse-Charge-Verfahren haben. Aufgrund der Harmonisierung Wink des EU-MwSt-Systems nehme ich das mal an.
Zitat:was ndert an dieser Lsung die Tatsache, dass die sonstige Leistung des A direkt im Inland bei B erbracht und verwertet wird?
Meines Erachtens gar nichts, da unser UStG kein "Reihengeschft" im Bereich der sonstigen Leistung kennt. Zumindest habe ich nie davon gehrt.

Greetings ...
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Bedanken Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
09.03.2008, 00:14
Beitrag: #3
RE: sonstige Leistung - EU
Keaton schrieb:Meines Erachtens gar nichts, da unser UStG kein "Reihengeschft" im Bereich der sonstigen Leistung kennt. Zumindest habe ich nie davon gehrt.

Greetings ...

Ich danke dir vielmals fr deine Besttigung. Aber irgendwie habe ich bei der USt immer das Gefhl, irgendwas vergessen oder nicht beachtet zu haben.

Ja, Reihen- oder Dreieckgeschfte bei sonstigen Leistungen.....da bin ich mir auch rel. sicher dass es das nicht gibt.

Die Tommies haben auch das Reverse Charge verfahren. Klingt eigentlich so, als ob die das erfunden htten.

Nochmal Danke, aber vielleicht kommt noch einer/eine mit Einspruch hier.

Gerne auch nochmalige Besttigung.

Wegen der Ing.-hnlichen Leistung (wobei Ingenieur ansich ja eigentlich kein feststehender Beruf ist) berlege ich noch, ob ich eine verbindliche Auskunft einholen soll.

Was meint ihr?

Aus aktuellem Anlass: Mehr Bretto vom Nutto!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Bedanken Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Forum | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation