Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Pensionszusage
23.01.2008, 13:25
Beitrag: #1
Pensionszusage
Hallo liebe Forumteilnehmer...


kennt hier jemand einen Artikel / Aufsatz / Link zum Thema

Behandlungen der Zahlungen aus einer Pensionszusage bei der GmbH und beim Empfnger ?


Mein Fall:

GmbH hat Pensionszusage erteilt auf Pension 3.000,00 DM und BU 3.000,00 DM.

Jetzt ist der Gesellschafter berufsunfhig.

Mein Problem:

1. Die Vereinbarung ber die Pensionszusage wurde seit der Erteilung nicht angepasst, betrgt also immer noch 3.000,00 DM.

Die Versicherung bezahlt aber nun in 2008 3.200,00 E U R O !!!

Hiesse dies, dass der Gesellschafter trotzdem nur 3.000 DM bekommt, die GmbH aber 3.200,00 Euro erhlt ?

2. Sind die Zahlungen an den Gesellschfter doch sicherlich Versorgungsbezge und kein laufender Arbeitslohn ?


Wer hatte den Fall schonmal ?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Bedanken Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23.01.2008, 23:08 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 23.01.2008 23:13 von Lemgun.)
Beitrag: #2
RE: Pensionszusage
Diese Seite erscheint mir ganz gut:

http://www.altersvorsorge-pensionszusage.de/

Das hilft bestimmt auch weiter:

http://www.sfba-ag.de/buch/Pensionszusage-Auszug.PDF

zu 1. Lag eine Rckdeckungsversicherung vor?

zu 2. Einknfte 19, nicht nur mit Ertragsanteil wie bei einer Rente, sondern voll wie bei einer Pension eines Beamten

Gruß Lemgun
_______________________________________________________________________________
"Der Steuerbescheid ist neben dem Strafbefehl das wirksamste Instrument, den Bürger zu erschrecken."
[Quelle: Dr. Peter Knief - Steuer-Sätze, 153 Steuer-Aphorismen]
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Bedanken Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
24.01.2008, 00:19
Beitrag: #3
RE: Pensionszusage
Hallo,


ja Rckdeckungsversicherung lag vor... Dies ist die Leistung welche die GmbH von der XY Versicherung Erhlt = 3.200,00 Euro.

Ich stehe momentan noch auf dem Schlauch ob er dann trotzdem nur die 1500 wie in der Zusage aufgefhrt bekommen darf ...

Schau mir aber nun gleich mal die Seite an....


Danke schonmal...
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Bedanken Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
27.01.2008, 14:53
Beitrag: #4
RE: Pensionszusage
Meines Erachtens bekommt er nur das, was ihm auch zugesagt wurde.

Die GmbH hat fr den bersteigenden Betrag einen Ertrag.

Gruß Lemgun
_______________________________________________________________________________
"Der Steuerbescheid ist neben dem Strafbefehl das wirksamste Instrument, den Bürger zu erschrecken."
[Quelle: Dr. Peter Knief - Steuer-Sätze, 153 Steuer-Aphorismen]
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Bedanken Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
27.01.2008, 20:23
Beitrag: #5
RE: Pensionszusage
Hallo,


erstmal danke...

Das gleiche sagt mir mein Gefhl...

Problem war, dass die Beitrge jhrlich angepasst wurden und deshalb nun mehr herauskommt wie zugesagt wurde.

Wie lsen dies die Kollgen hier ? Wird dies jhrlich berprft ?

Knnte man dies lsen indem man die Zahlung analog der jeweiligen Leistung im Versorgungsfall anpasst.

Sinngem knnte man ja formulieren: "Der GGF erhlt eine Pensionszusage in Hhe der im Leistungsfall flligen Zahlung der Rckdeckungsversicherung Nummer 1234."

Ich denke, dass es nicht unblich ist dass die beiden Werte auseinanderfallen...
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Bedanken Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Forum | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation