Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Berufsziel Steuerberater - wie vorgehen?
06.03.2014, 20:09
Beitrag: #11
RE: Berufsziel Steuerberater - wie vorgehen?
(06.03.2014 17:24)phönix schrieb:  viele Wege in der Ausbildung sind vorstellbar und jeder hat seine Berechtigung.


Aber nicht alle sind gleich gut. ich hab erst Werkzeugmacher gelernt und als solcher ein paar Jahre gearbeitet, dann habe ich Brücken gebaut und nach der Wende Bankkaufmann gelernt.

Erst dann hatte ein Wirtschaftsprüfer die Idee, mich einzustellen. Ich machte den Steuerfachgehilfen nach und später dann den Berater. Da war ich 42.

Der von Vulymuz dürfte da erheblich schneller zum Ziel führen.

Aber okay, mein Weg ging nun mal nicht anders, und ohne Wende würde ich wohl noch immer werkzeugmachern.

Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Bedanken Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06.03.2014, 20:49
Beitrag: #12
RE: Berufsziel Steuerberater - wie vorgehen?
Warum kein Jura-Studium?

Jura mit Schwerpunkt Steuern und obendrauf kannst du später den Steuerberater setzen, falls Dich das dann wirklich noch interessiert. Wenn Du Jura studierst, bist Du aber nicht auf Steuerrecht festgelegt. Du kannst auch in die Politik gehen.

Bei mir ist nichts so geworden, wie ich es mir mal vorgestellt hatte. Erstens kommt es anders und zweitens als man denkt.

Beste Grüße
Vorwitzig [Bild: trust_me-001.gif]
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Bedanken Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06.03.2014, 21:09
Beitrag: #13
RE: Berufsziel Steuerberater - wie vorgehen?
(06.03.2014 20:49)Vorwitzig schrieb:  Bei mir ist nichts so geworden, wie ich es mir mal vorgestellt hatte. Erstens kommt es anders und zweitens als man denkt.

Ich könnte auch Jura studieren und dann feststellen, dass das Fach nichts für mich ist, da mir irgendwie der wirtschaftliche Teil fehlt.

Wir wissen alle nicht, was aus uns mal wird. Aber man kann irgendwie Brücken schlagen und sich die richtigen Weichen stellen für seine beruflichen Vorstellungen. Darum geht es ja: Vorstellungen.

Meine Vorstellung ist die Steuerberatung/Wirtschaftsprüfung, das schon seit längerem. Praktika in diesem Bereich haben mein Interesse daran auch bestätigt.

So bleibt mir jetzt nur noch die Frage: Welcher Weg ist ökonomisch gesehen der bessere?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Bedanken Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06.03.2014, 23:19
Beitrag: #14
RE: Berufsziel Steuerberater - wie vorgehen?
Am schnellsten wirst du Steuerberater, wenn du die dreijährige Ausbildung zum Diplomfinanzwirt in der Finanzverwaltung absolvierst und dann die Steuerberaterprüfung ablegst...
Auch dieser Weg birgt Vor- und Nachteile.

Man muss nur lange genug am Fluss sitzen, um die Leichen seiner Feinde vorbei schwimmen zu sehen. (chinesisches Sprichwort)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Bedanken Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07.03.2014, 10:21 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 07.03.2014 10:24 von Jive.)
Beitrag: #15
RE: Berufsziel Steuerberater - wie vorgehen?
JA .. ich bin Steuerberater .-)

Mein Weg war halt erst Studium, dann 2 Jahre praktische Berufserfahrung, dann Steuerberaterprüfung.

Was genau du studierst .... das ist Deine entscheidung :-)

Im Nachhinein hätte mich vermutlich auch Jura gereiz, nachdem ich sehe was mein Bruder so für Fälle beackert :-)

Naja.. so bin ich halt ein " Rechtsanwalt der nur Steuerrecht machen darf "
^^
Der Rechtsanwalt darf alles ( auch steuerrecht) nur ist man selten in allem gut ...

...damit hättestdu aber weitreichende Möglichkeiten dich zu entscheiden, in welche Richtung Du gehen willst.

lg, jive

"Der Bankraub ist eine Initative von Dilettanten.
Wahre Profis gründen eine Bank."

- Bertold Brecht -
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Bedanken Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07.03.2014, 17:21
Beitrag: #16
RE: Berufsziel Steuerberater - wie vorgehen?
(06.03.2014 21:09)Vulymuz schrieb:  So bleibt mir jetzt nur noch die Frage: Welcher Weg ist ökonomisch gesehen der bessere?

was für ein Auswahlkriterium...

Aber wahrscheinlich setzt die Jugend von heute andere Prioritäten...

Beste Grüße
Vorwitzig [Bild: trust_me-001.gif]
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Bedanken Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07.03.2014, 21:02
Beitrag: #17
RE: Berufsziel Steuerberater - wie vorgehen?
Wieso? Ist doch völlig legitim.

Wenn ich mir meinen Weg so anschaue, so wünschte ich mir, ein Dutzend Jahre früher bestellt zu werden, statt mit 40 noch immer als Fachgehilfe zu arbeiten. Es ging halt nur nicht und ich muss das Dutzend Jahre eben hinten dranhängen.

Es ist mir auch nicht erklärbar, warum und wozu man freiwillig einige andere Berufe ausüben sollte, bevor man diesen macht.

Also ich erwische mich zuweilen bei dem Gedanken "Wie kann man denn mit 30 schon Steuerberater sein?" Wober der 30jährige wahrscheinlich denkt "Wieso hat der so lange gebraucht?"

Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Bedanken Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
08.03.2014, 15:34 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 08.03.2014 15:35 von Vorwitzig.)
Beitrag: #18
RE: Berufsziel Steuerberater - wie vorgehen?
was ich meinte ist: es geht doch nicht nur um den ökonomischsten Weg sondern darum, dass einem der Weg, den man einschlägt, auch Spaß macht. Immerhin muss man bis zum 67. Lebensjahr arbeiten und da sollte man - aus meiner Sicht - nicht nur auf die Ökonomie schaun (was heute viel zu viel getan wird).

Wenn immer nur geguckt wird, was am ökonomischsten ist, wo bleibt da die Freude am Erlernen eines Berufs und an der Arbeit Cool

Beste Grüße
Vorwitzig [Bild: trust_me-001.gif]
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Bedanken Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
08.03.2014, 15:46
Beitrag: #19
RE: Berufsziel Steuerberater - wie vorgehen?
Genau so sieht's aus!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Bedanken Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
08.03.2014, 17:08
Beitrag: #20
RE: Berufsziel Steuerberater - wie vorgehen?
(08.03.2014 15:34)Vorwitzig schrieb:  was ich meinte

...habe ich offenbar nicht verstanden. Leider immer noch nicht.

Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Bedanken Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen:

Kontakt | Forum | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation