Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Fachberater
10.06.2007, 22:53
Beitrag: #1
Fachberater
Hallo,



wer interessiert sich auch fr das Thema Fachberater.

Derzeit gibt es ja einen regelrechten Streit zwischen Kammer und Verband, wer nun den "richtigen" Fachberatertitel hat.

Im Extremfall kann es anscheinend so sein, dass jemand den Fachberater laut DStV ablegt, ihn dann aber aus berufsrechtlichen Grnden gar nicht "nennen" darf...

Kennt jemand Anbieter fr Lehrgnge hierfr ?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Bedanken Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11.06.2007, 01:18
Beitrag: #2
RE: Fachberater
Hallo,

ich glaube von "Frstenberg" hatte ich neulich was im Briefkasten:

http://www.fachseminare-von-fuerstenberg.de/

Da hatte mich der Fachberater fr internationales Steuerrecht interessiert. Weil die Kurse aber zu teuer und mein Nutzen davon, ob mich das beruflich tatschlich voran bringt, fraglich sind, habe ich das Info-Material weggeworfen.

Gru

Andreas
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11.06.2007, 10:47
Beitrag: #3
RE: Fachberater fr Insolvenzrecht
Also einer meiner Partner hat in den letzten Monaten den Fachberater fr Insolvenzrecht bei Frstenberg gemacht. Samstag war die Teilnahmebescheinigung (und damit auch die Bescheinigung, dass alle Klausuren bestanden wurden) im Briefkasten. Jetzt kommt die zertifizierung bei der Kammer und dann darf er das wohl offiziel mit anfhren. So oder so, er ist recht begeistert und sagt er hat lang nicht mehr so viel gelernt. Dazu praxisorientiert und damit auch wirklich anwendbar.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Bedanken Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11.06.2007, 10:55
Beitrag: #4
RE: Fachberater
Hallo,


das ist ja interesant, das es schon einen Teilnehmer hierzu gibt.

Kann er schon eine Aussage treffen wie die Anforderungen fr die absolvierten Flle sind ?

Streng, kommt es auf den Umfang des Falles an usw...

Vielen Dank fr Deine Mhe...
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Bedanken Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10.06.2008, 12:57
Beitrag: #5
RE: Fachberater
Genau ein Jahr spter krame ich den Thread nochmal hoch...

Mich interessiert der Fachberater fr Unternehmensnachfolge.
Laut Fachseminare von Frstenberg drfe man ja jetzt...

Zumindest wenn man den Fachberater DStV macht.

Hab ich das richtig verstanden?

Und was ist mit den 657608 anderen Anbietern?

-----------------
LG
Clematis
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Bedanken Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10.06.2008, 14:57
Beitrag: #6
RE: Fachberater
Hallo,


ich gehe morgen das letzte mal zum Kurs FB Kurs Unternehmensnachfolge.

Fakt ist, dass bei Frstenberg die Bestehensquote gegen 100 % geht, weil man doch den ein oder anderen "kleinen" Tip erhlt was in der Prfung drankommt...

Laut Verstndigung zwischen Verband und Kammer darf man den Titel mit Zusatz DStV offiziell fhren, allerdings rumlich abgesetzt vom Wort Steuerberater.

Wenn Du weitere Fragen hast nur zu :-)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Bedanken Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10.06.2008, 21:27
Beitrag: #7
RE: Fachberater
Der Fachberater Unternehmensnachfolge ist auch der, der mich am meisten interessiert.

Erzhl, bringt das was?
Lernst was?

Lohnt sich das?
Ich htte zum nachstgelegenen Lehrgangsort immerhin ca 3 Std Fahrtzeit?

-----------------
LG
Clematis
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Bedanken Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10.06.2008, 22:03
Beitrag: #8
RE: Fachberater
Hallo,


lernen tut man natrlich schon was, die Skripte und Dozenten sind meiner Meinung nach gut.

Ich habe zwar auch "nur" eine Stunde Fahrzeit, bleibe aber immer im Hotel vor Ort.

Die Frage die sich stellt ist die der spteren Verwertbarkeit.

Bleibt durch das Tagesgeschft berhaupt die Zeit sich auf dieses Erlernte zu spezialisieren, damit zu werben, es aktiv zu verkaufen ?

Sicherlich kann man das Erlernte auch in aktuellen Fllen ab und zu anwenden...

Theoretische Kenntnisse sind das eine, Erfahrungen sammelt man jedoch nur durch praktische Ttigkeiten.

Dies hngt jedoch denke ich auch immer von der jeweiligen Kanzlei ab ob man das gelerne anwenden kann oder nicht ?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Bedanken Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11.06.2008, 05:33 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 11.06.2008 05:34 von Clematis.)
Beitrag: #9
RE: Fachberater
Nachfolgeberatung ist jetzt schon ein grosser Bestandteil meiner Arbeit...
Ich arbeite da viel mit einem der Dozenten von Frstenberg zusammen.

Ich hab jedoch schon Kurse bei Frstenberg gemacht (Noch in Zeiten mit Dr. Grannemann - heisst der so), und da war ich wenig begeistert.

-----------------
LG
Clematis
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Bedanken Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11.06.2008, 12:53
Beitrag: #10
RE: Fachberater
Hallo @clematis

Du hast dich doch nicht im Ernst um 05:33 an den Rechner gesetzt um dich mit Steuerrecht zu beschftigen.Wink

Also bei aller liebe, aber das ist ..... da fehlen mir die WorteRolleyes

LG T.D.

„Die Unkenntnis der Steuergesetze befreit nicht von der Pflicht zum Steuerzahlen. Die Kenntnis aber häufig.“

Baron Rothschild
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Bedanken Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Forum | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation