Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Rentenversicherung mit Beitragsdepot
19.03.2008, 16:42
Beitrag: #1
Rentenversicherung mit Beitragsdepot
Hallo zusammen,

eine Tante schliet zugunsten der Nichte eine Rentenversicherung ab, fllig ab dem 65. Lebensjahr der Nichte. Das ganze luft ber ein Beitragsdepot. Die Tante zahlt also 100.000 ein und dafr wird ein WP-Depot angelegt. In den folgenden 5 Jahren werden je 1/5 zzgl. Zinsen aus dem Depot entnommen und in die Rentenversicherung eingezahlt.

Nach drei Jahren stirbt die Tante und die Nichte wird Versicherungsnehmerin (Nicht ist auch Alleinerbin). Was mu die Nichte versteuern, und wann?

M.E. ist der verbliebene Wert des Beitragsdepots voll zum Todeszeitpunkt zu versteuern, weil das Geld noch nicht in die Versicherung eingezahlt war.

Bei der Rentenversicherung mte m.E. ein Ansatz i.H.v. 2/3 der eingezahlten Beitrge mglich sein. Dazu ist aber m.W. ein Verfahren beim BFH anhngig (find ich grad nicht).

Vielen Dank fr Hinweise.

Gru

towel day
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Bedanken Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Forum | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation