Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Offenlegung einer GmbH i.L.
21.02.2008, 10:28
Beitrag: #1
Offenlegung einer GmbH i.L.
Ich steh grad ziemlich auf dem Schlauch. :-(

Wir haben eine GmbH, die in 2006 liquidiert und aus dem Handelsregister gelscht wurde. Bisher bin ich davon ausgegangen, diese sei auch nicht mehr offenlegungspflichtig.

Jetzt kam allerdings das Schreiben mit der Ordnungsgeldandrohung nach 335 HGB.

Wie seht ihr das? Muss eine bereits liquidierte und aus dem HR gelschte GmbH noch offenlegen?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Bedanken Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21.02.2008, 13:15
Beitrag: #2
RE: Offenlegung einer GmbH i.L.
Die GmbH ist nicht mehr existent, also hat Sie auch keinen GF mehr, ich wrde den Brief als "nicht zustellbar" zurckgehen lassen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Bedanken Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21.02.2008, 14:16
Beitrag: #3
RE: Offenlegung einer GmbH i.L.
mmh, ist keine schlecht Idee. Allerdings bin ich mir nicht sicher, ob das Problem damit auch lngerfristig gelst ist.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Bedanken Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21.02.2008, 14:48
Beitrag: #4
RE: Offenlegung einer GmbH i.L.
Hallo,

also ich denke das Problem ist einfach ein verwaltungstechnisches, die Computer vom HRB haben einfach die Datenbank nach allen offenlegungspflichtigen Gesellschaften per 31.12.2006 abgescannt, die noch nix eingereicht haben. Eine Querprfung, ob die Gesellschaft noch existent ist, hat hier m.E. nicht stattgefunden. Insoweit muss man sich einfach auf den Standpunkt stellen: von einem Nichts kann auch nur Nichts verlangt werden. Im brigen entfllt auch der Regelungsgehalt / Zweck einer Offenlegung bei gelschten Gesellschaften und zuguter letzt ist auch kein Zwangsmittel mehr festsetzbar, ohne Adressaten ist ein Verwaltungsakt die Nichtigkeit auf die Stirn geschrieben.

Mfg

showbee
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Bedanken Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21.02.2008, 15:04
Beitrag: #5
RE: Offenlegung einer GmbH i.L.
OK, da triffst du jetzt ganz meine Meinung. Es wde fr mich einfach keinen Sinn machen, dass hier noch eine Offenlegung stattzufinden hat. Allerdings war ich mir da nicht zu 100% sicher.
Ich werde einfach mal Einspruch einlegen und die Nichtigkeit mangels existentem Adressaten in den Raum stellen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Bedanken Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21.02.2008, 18:26
Beitrag: #6
RE: Offenlegung einer GmbH i.L.
bist du der ex-GF oder der StB der ex-GmbH? Die Aufforderung ist sicher an die GmbH adressiert, oder? Also sollte ein Hinweis auf Lschung gengen, ggf. den Wisch vom HR einfach rantackern.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Bedanken Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Forum | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation