Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Fehlbuchung
27.11.2007, 00:47
Beitrag: #1
Fehlbuchung
Hallo,

wie ist es, wenn man zB. eine Gewinnermittlung abgegeben hat, und nun fllt einem im Nachhinein auf, dass eine Rechnung um die 200 Euro versehentlich inkl. VoSt gebucht wurde, obwohl es sich um eine Privatrechnung handelte. Die Rechnungen waren nicht auffindbar sind aber versehentlich dennoch gewinnmindernd gebucht worden. Wie reagiert ein Prfer in so nem Fall? Hat jemand Erfahrung?

Gru,
Manfred
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
27.11.2007, 10:27
Beitrag: #2
RE: Fehlbuchung
Der Prfer wird, wenn er den Vorfall bemerkt, nach der betrieblichen Veranlassung fragen und, wenn diese nicht dargelegt werden kann, die Rechnung rausnehmen.

Vorsatz wird der Prfer kaum unterstellen, wenn die Buchfhrung sonst ordentlich ist.

Beste Grüße
Vorwitzig [Bild: trust_me-001.gif]
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Bedanken Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
27.11.2007, 22:04
Beitrag: #3
RE: Fehlbuchung
Thanks, very lot !
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Forum | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation