Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Versorgungswerk der Steuerberater
08.11.2007, 19:02
Beitrag: #1
Versorgungswerk der Steuerberater
Hallo zusammen.

Ganz passend ist mein Thema hier wohl nicht, wusste aber nicht, wo ich es sonst hinstellen knnte.

Ein Thema, dass mich zur Zeit nervt: Das Versorgungswerk...

Ich hatte ja nun vor knapp zwei Jahren die gloreiche Idee einem StB seinen Anteil an einer StB-GmbH abzukaufen. Fr viel Geld versteht sich. Das hat mir eine nette Bank auch 'geliehen'.
Jetzt bin ich natrlich bei meiner GmbH "angestellt". Steuerrechtlich. Sozialversicherungsrechtlich natrlich selbstndig. Klar.
So weit, so gut.

Mein Versorgungswerk will jetzt also von mir den ganzen Beitrag.
Auch so weit so gut.
Mein Versorgungswerk will aber auf keinen Fall meine Zinsen als Kosten anerkennen, die ich fr den Kauf des Anteils zahlen mu. Die Zinsen, die, wre ich Einzelunternehmer, eindeutig Betriebsausgaben und damit fr die Bemessungsgrundlage sehr wohl relevant, wren.
Ich hab jetzt einen Widerspruch gegen meinen Beitragsbescheid laufen. Aber scheinbar sieht es schlecht aus fr mich?!

Kann aber doch nicht sein, dass ich die einzige weit und breit bin, die damit ein Problem hat? Dass meine Kosten nur deswegen nicht anerkannt werden, weil ich eine andere Gesellschaftsform habe? Es sollte doch auch hier um wirtschaftliche Leistungsfhigkeit gehen?
Ganz ehrlich, der Beitrag an das Versorgungswerk tut mir echt weh! Wenn wenigstens die Zinsen noch von der Bemessungsgrundlage abgezogen wrden...
*grummel*

Ich habe versucht herauszufinden, ob es schon Klage gegen solche Entscheide gegeben hat. Bin aber nicht fndig geworden.

Vielleicht kann mir einer von Euch weiterhelfen? Wei was? Kennt hnliche Flle? Mich rgert das echt. Sozialversicherung sagt einerseits: Ja, du bist selbstndig. Andererseits darf ich meine Kosten fr diese "Selbstndigkeit" nicht in Abzug bringen? Passt doch nicht, oder?
:-(
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Bedanken Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Forum | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation