Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Diplom-Arbeit
21.02.2011, 19:35
Beitrag: #1
Diplom-Arbeit
Hallo,

ich berlege, ob ich in meiner Diplom-Arbeit ber das Thema

"Steuerliche Aspekte einer Unternehmensachfolge familienefhrter Unternehmen"

schreibe.

Kann mir hier jemand gute Literatur zu diesem Thema empfehlen?

Vielen Dank schonmal

LG Bogo
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Bedanken Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
21.02.2011, 21:39
Beitrag: #2
RE: Diplom-Arbeit
Geh mal in eine UniBib und Suche bei Beck-online oder/und Juris nach den Schlsselbegriffen. Da solltest du Unmengen an Aufstzen finden. Wenn du explizite Probleme hast, kann ich gern mit dem ein oder anderen Aufsatz aushelfen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Bedanken Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22.02.2011, 08:21
Beitrag: #3
RE: Diplom-Arbeit
Nich bse sein, Ich halte das fr kein so besonders geeignetes Thema.
Das fllt nmlich schon ganze Bcher:

Beispiele:

Sudhoff "Unternehmensnachfolge", Verlag C.H.Beck, - allerdings aus 2005 und daher arg veraltet

Kemper, "Praxishandbuch fr die Nachfolge im Familienunternehmen", 2007 (zwar auch veraltet, aber dennoch dick und fett.)

(das sind die, die bei mir heir im regal stehen..., - und bei leuten, die mehr damit zu tun haben, steht bestimmt auch mehr dsazu im Regal...)

=> Nicht, dass Du Gefahr lufst, dem Kalle zu G. nachzueifern... *binschonweg*

___________________________________________

Signatur? ... verliehen...
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Bedanken Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22.02.2011, 09:38
Beitrag: #4
RE: Diplom-Arbeit
Catja schrieb:=> Nicht, dass Du Gefahr lufst, dem Kalle zu G. nachzueifern... *binschonweg*


Fr einen "Dr. strg.c." reichts allemal...

Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Bedanken Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22.02.2011, 09:42
Beitrag: #5
RE: Diplom-Arbeit
Solange dann nicht noch das "P" gedrckt wird...

___________________________________________

Signatur? ... verliehen...
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Bedanken Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22.02.2011, 09:44
Beitrag: #6
RE: Diplom-Arbeit
ecro schrieb:
Catja schrieb:=> Nicht, dass Du Gefahr lufst, dem Kalle zu G. nachzueifern... *binschonweg*


Fr einen "Dr. strg.c." reichts allemal...

......was bei ebucht (edit by system) ja immerhin rund 300,- euro einbrachte....

„Die Unkenntnis der Steuergesetze befreit nicht von der Pflicht zum Steuerzahlen. Die Kenntnis aber häufig.“

Baron Rothschild
Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Bedanken Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22.02.2011, 14:35
Beitrag: #7
RE: Diplom-Arbeit
Hallo,

halte ich auch nicht viel von.


Was sagt denn Dein Prof. dazu?
Normalerweise geben die doch entsprechende Thematiken mit an die Hand.



Wenn Du wirklich ber ein Thema schreiben willst, dann schreib was ber Wirtschaftsethik. Dazu wirst Du fast ausschlielich nur Literatur in Englisch finden. Ist zwar ein hei diskutiertes Thema, aber vernnftige Literatur gibt es in Deutschland nicht (auer Grundlagen).

----------
Der einzige Mensch, der sich vernünftig benimmt, ist mein Schneider. Er nimmt jedesmal neu Maß, wenn er mich trifft, während alle anderen immer die alten Maßstäbe anlegen in der Meinung, sie passten auch heute noch. -
George Bernard Shaw (1856-1950), Irischer Dramatiker und Satiriker
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Bedanken Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
22.02.2011, 19:48
Beitrag: #8
RE: Diplom-Arbeit
zaunknig schrieb:Wenn Du wirklich ber ein Thema schreiben willst, dann schreib was ber Wirtschaftsethik. Dazu wirst Du fast ausschlielich nur Literatur in Englisch finden. Ist zwar ein hei diskutiertes Thema, aber vernnftige Literatur gibt es in Deutschland nicht (auer Grundlagen).

*Hstel*Veto*muss-Dich-enttuschen*: Zu diesem Thema habe ich hier im Regal die Diss einer Freundin aus Dortmund stehen, - ist also auch nicht ganz neu.

Und zum Thema Plagiat: Ich kenne einen WissAss aus Mnchen, der in seinem Uni-Blog auf seiner Seite fr seine Promotionskandidaten stehen hat, dass sie davon ausgehen knnen, dass er Plagiate findet. und so war es denn krzlich auch: Ein Diss kam rein, - tolles Thema, tolle Arbeit (aber leider auf weiten Teilen aus einer Diss bernommen, die ausschlielich in Finnland und nur in Finnisch verfasst gewesen war. schade eigentlich.)

Gru, die Catja

___________________________________________

Signatur? ... verliehen...
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Bedanken Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23.02.2011, 09:56
Beitrag: #9
RE: Diplom-Arbeit
Hallo,

@catja

Ich sprach von vernnftiger Literatur zu diesem Thema. Das es seit ein paar Jahren ein It-Thema ist, bedeutet ja nicht, dass es dazu tiefgrndige und spezifisch bezogene Literatur gibt.
Das ist hnlich aktueller Berichterstattung in den Tageszeitungen. Es gibt eine ganze Reihe von schlagzeilenartigen Darstellungen, jedoch tiefgrndige, wissenschaftliche Darstellungen sind selten bzw. werden gnzlich vermisst.

Spielt aber auch keine Rolle, sollte lediglich ein Vorschlagsthema sein.


Um etwas aktuelles aufzugreifen, knnte man sich mal ber eine Reform des Umsatzsteuersystems auslassen oder sich ber Pro und Contra von Gestaltungsmglichkeiten beim Einkommensteuertarif auslassen.
Vielleicht auch mal einen Vergleich der Ertragsbesteuerung der baltischen Staaten mit dem hiesigen System anstellen oder eine historische Betrachtung der Systemnderungen z.B. Australiens anstellen und die Vor- und Nachteile der Umstellung aufzeigen (falls auslndische Thematiken berhaupt erlaubt sind).

Letztlich wurde ohnehin schon zu jedem Thema irgend wann einmal eine Diplom- oder Doktorarbeit geschrieben.

----------
Der einzige Mensch, der sich vernünftig benimmt, ist mein Schneider. Er nimmt jedesmal neu Maß, wenn er mich trifft, während alle anderen immer die alten Maßstäbe anlegen in der Meinung, sie passten auch heute noch. -
George Bernard Shaw (1856-1950), Irischer Dramatiker und Satiriker
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Bedanken Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
23.02.2011, 10:27
Beitrag: #10
RE: Diplom-Arbeit
o.k.
Verstanden.
Ich musste nur schmunzeln, weil ich eben just zu diesem Thema hier eine (summa cum Laude-) Arbeit stehen habe...

Das ursprnglich angedachte Thema halte ich nach wie vor fr ungeeignet und wrde insoweit auf jeden Fall neu mit dem Prof verhandeln wollen.

___________________________________________

Signatur? ... verliehen...
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Bedanken Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Forum | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation