Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bilanzierung mit BilMoG
13.02.2011, 15:34
Beitrag: #1
Bilanzierung mit BilMoG
Hallo Kollegen,

bin auf der Suche nach einem guten Fachbuch, um meine eventuell nach BilMoG entstandenen Lcken zu schlieen, welches

a) bersichtlich gestaltet sein sollte,
b) evtl. sogar Buchungsstze weiss (*grins*) und
c) feine Beispiele hat, damit ich meine Mandanten und mich auch wiederfinde.

Momentan schwanke ich, ob mir die grne Reihe (inzwischen 21. Auflage und bei mir steht noch die 18. im Regal... => nur noch Altpapier) konveniert, oder ob es etwas "Netteres" gibt (nwb?).

Kennt jemand was Sozialvertrgliches, mit dem man sich nicht so sehr qulen muss?
Ich will mich ja nicht mehr durch die Beraterprfung qulen, sondern einfach nur nix falsch machen...

LG, die Catja

___________________________________________

Signatur? ... verliehen...
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Bedanken Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
13.02.2011, 18:30
Beitrag: #2
RE: Bilanzierung mit BilMoG
Zum Bilmog nur ein paar Anmerkungen:
In Vorbereitung auf eine von mir gehaltene Mitarbeiterschulung (3,5 Stunden-Vortrag) habe ich vernnftige Zusammenfassungs-Literatur wirklich nicht gefunden. Alles was angeboten wird (einschlielich Vortrge diverser Institute), bezieht sich fast durchgngig auf mittlere und groe Unternehmen, bercksichtigt jedoch nicht unsere typische Mandantschaft (nur kleine GmbHs und PersGes.) mit ihren spezifischen Vereinfachungen, alten Problemen und berraschenderweise durch das Gesetz irrsinnig vielen neuen Problemen.

Ich habe dann immer wieder aus unterschiedlichen Quellen (Einzelaufstzen) sehr arbeitsaufwndig Details zusammengetragen. Eigentlich ein Wahnsinnsaufwand. Dabei wurde auch deutlich, dass vieles bisher berhaupt nicht zu Ende gedacht wurde und erst in ein paar Jahren nach den ersten BPs und FG/ BFH-Entscheidungen vielleicht eher Klarheit bestehen wird.

Ich stelle mal morgen ein paar Links mit guten Aufstzen ein...

schönen Tag noch

phönix
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Bedanken Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14.02.2011, 11:33
Beitrag: #3
RE: Bilanzierung mit BilMoG
Ausgewhlte Literatur zum BilMoG

BBK 23/2010 Seite 1110, Klaus Wiechers - Der erste BilMoG Jahreabschluss 2010,
BBK 19/2010 Seite 910 Der Anhang nach BilMoG der kleinen GmbH mit Musterformulierungen und Checklisten,
Der Betrieb 43/2010 Seite 2345 Fink, Kuhnat - Bilanzpolitisches Potential bei der Rckstellungsbildung und -bewertung
DStR 2010 Seite 2263: Knkele, Zwirner - Steuerbilanzpolitik Ausweitung der Mglichkeiten durch das BilMoG,
BKB 18/2010 Seite 857, Pawelzik - Strategien zur Anpassung der Handelsbilanz an die steuerliche Betriebsprfung nach BilMoG,
GmbH-Steuerberater 8/2010 Seite 229: Rohler - Neuausrichtung der Mageblichkeit durch das BMF-Schreiben vom 12.03.2010,
Der Betrieb 38/2010 Seite 2069: Prinz - Materielle Mageblichkeit handelrechtlicher GOB

schönen Tag noch

phönix
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Bedanken Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14.02.2011, 14:33
Beitrag: #4
RE: Bilanzierung mit BilMoG
Danke fr die ganze Mhe...!
(Leider habe ich auer DStR davon nix mehr im Abo, - muss mich also weiter duch die Buchliste kmpfen.)

LG, die Catja

___________________________________________

Signatur? ... verliehen...
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Bedanken Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14.02.2011, 17:06
Beitrag: #5
RE: Bilanzierung mit BilMoG
Hallo,

BilMoG - Praxiskommentar fr Steuerberater, Bundessteuerberaterkammer, 39

Ist ein ausfhrlicher Kommentar von Vianden - Seewald - Korth - Dehler mit Praxishilfen und guten bersichten.


Ansonsten schau mal hier, ob da was dabei ist.

----------
Der einzige Mensch, der sich vernünftig benimmt, ist mein Schneider. Er nimmt jedesmal neu Maß, wenn er mich trifft, während alle anderen immer die alten Maßstäbe anlegen in der Meinung, sie passten auch heute noch. -
George Bernard Shaw (1856-1950), Irischer Dramatiker und Satiriker
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Bedanken Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14.02.2011, 17:37
Beitrag: #6
RE: Bilanzierung mit BilMoG
Bingo. Danke Euch!
Aber ich frchte, dass ich um den Seminartag wohl nicht herumkommen werden.
Auch, wenn die meisten Seminare sich ewig ber Zinsschranke etc. verbreiten und ich andererseits froh wre, mandate von der Gre zu haben, fr die das infrage kommt....

Augen zu und durch.

___________________________________________

Signatur? ... verliehen...
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Bedanken Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14.02.2011, 17:39
Beitrag: #7
RE: Bilanzierung mit BilMoG
Dann hoffe ich fr dich, dass das Seminar praxisbetont ist. Meins war ne Katastrophe...

schönen Tag noch

phönix
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Bedanken Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14.02.2011, 20:20
Beitrag: #8
RE: Bilanzierung mit BilMoG
phnix schrieb:Dann hoffe ich fr dich, dass das Seminar praxisbetont ist. Meins war ne Katastrophe...

Das frchte ich angesichts der mir vorliegenden Seminar-Themen ja leider eben auch.
Ich hatte gehofft, mir das ersparen zu knnen.

Werde morgen mal auf die Suche nach der BSTBK-Quelle gehen. (Wobei ich, - da ich selber in der Kammer aktiv bin, weiss, dass "Kammer und Praxis" sich gegeneitig denklogisch leider erfahrungsgem ausschlieen).

___________________________________________

Signatur? ... verliehen...
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Bedanken Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14.02.2011, 22:50
Beitrag: #9
RE: Bilanzierung mit BilMoG
Ohne jetzt Schleichwerbung machen zu wollen hier gabs mal eine Seminar speziell fr die kleine GmbH http://www.fas-akademie.de.
Wurde von Prof. Dr. Hans Ott gehalten. Denn fand ich sehr unterhaltsam, hat was davon erzhlt das man die StB beim Beschluss des BilMoG mit den pass. latenten Steuern bern Tisch gezogen hat und sonstige tolle Geschichten die er schon erlebt hat Wink
Fachlich hat es nicht wirklich was gebracht.
Evtl. gibts dort das Skript noch.

Die Datev hat ihn auch im Programm
http://wissensvermittlung.datev.de/DATEV...inen-gmbh/
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Bedanken Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
15.02.2011, 08:59
Beitrag: #10
RE: Bilanzierung mit BilMoG
Also wir haben den systematischen Praxiskommentar Bilanzrecht aus dem Bundesanzeiger Verlag.
Verfasser: Peterse, Zwirner, Brsel. Kostet um die 100 . Aufgeaut wie das HGB, typisch Kommentar halt.

Ich finde den ganz gut und mir sagt so etwas zu. Am 28.02. bin ich auf einem Seminar, vielleicht ist da dann ein brauchbares Skript dabei.

Ad hoc, ad loc and quid pro quo! So little time, so much to know!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Bedanken Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Forum | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation