Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
das nervt Rechtsanwälte und Steuerberater
03.03.2009, 16:42
Beitrag: #41
RE: das nervt Rechtsanwlte und Steuerberater
Zitat:(ab VZ 2008 kann man ER auch getrennt von der ESt bermitteln)
Das ist mir allerdings auch neu, das ging bisher nmlich nicht.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Bedanken Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
03.03.2009, 22:27
Beitrag: #42
RE: das nervt Rechtsanwlte und Steuerberater
Da krieg ich die Krise:

Neuer Mandant, Existenzgrnder, Versicherungsvermittler (wir alle kennen das...erst Maurer, dann Versicherungsvermittler...). Egal.

Seit 3 Wochen berate ich den (per Email) wg einem neuen PKW, weils ja da zu Beginn gleich ein neuer PKW sein muss, der BV sein muss, klar. Aber Fahrtenbuch wollen wir keines fhren.

Seitenweise hab ich ihm vorgerechnet, dass er am besten dran ist, wenn er seinen alten PKW nutzt, und darauf achtet, den zu weniger als 50% betrieblich zu nutzen.
Hat alles nichts gebracht, ein neues Auto muss her.
Gut, wenn er meint....dann aber bitte mit Fahrtenbuch.

Hab ihm lang und breit erklrt, was da so alles rein muss.

Heute ruft er mich an und sagt folgendes:

Er hat mit Kollegen und Bekannten gesprochen, die schon 20 Jahre selbstndig sind. Die haben alle im Fahrtenbuch nur "Fahrt zum Kunden" stehen, ohne Namen, ohne Adresse usw.
Darauf hin hat er beim FA angerufen, und die nette Dame dort hat gesagt, das reiche vollkommen aus.

Da wirst echt irre. Ich hab ihm gesagt, er soll machen was er will, aber dann bitteschn bei mir hernach nicht jammern.

-----------------
LG
Clematis
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Bedanken Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
04.03.2009, 08:25
Beitrag: #43
RE: das nervt Rechtsanwlte und Steuerberater
Hi Clematis,

knnte es bei dieser Auskunft nicht um die 50%-Grenze gehen? Hier sind die Anforderungen nicht so streng.
Gru
frankts
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Bedanken Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
04.03.2009, 09:24 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 04.03.2009 09:25 von Clematis.)
Beitrag: #44
RE: das nervt Rechtsanwlte und Steuerberater
Nein, die hatten wir schon.
Er besteht drauf, seine Leasingrate als BA zu behandeln...
Und dann kommt noch ein superschlauer Kfz-Hndler dazu, der meinem Versicherungsfritzen was von Umsatzsteuer und Vorsteuer erzhlt, und dass er 18% Gewerbesteuer (?!?!?!?) sofort vom FA wieder bekme...

-----------------
LG
Clematis
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Bedanken Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
04.03.2009, 09:33
Beitrag: #45
RE: das nervt Rechtsanwlte und Steuerberater
Clematis schrieb:Und dann kommt noch ein superschlauer Kfz-Hndler dazu, der meinem Versicherungsfritzen was von Umsatzsteuer und Vorsteuer erzhlt, und dass er 18% Gewerbesteuer (?!?!?!?) sofort vom FA wieder bekme...
Jo, damit bezahlt sich der neue Wagen schon fast von selbst.
Irgendwas mache ich falsch mit meiner alten Karre - vielleicht frage ich mal meinen Friseur. Smile
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Bedanken Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
04.03.2009, 09:43
Beitrag: #46
RE: das nervt Rechtsanwlte und Steuerberater
Clematis schrieb:Nein, die hatten wir schon.
Er besteht drauf, seine Leasingrate als BA zu behandeln...
Und dann kommt noch ein superschlauer Kfz-Hndler dazu, der meinem Versicherungsfritzen was von Umsatzsteuer und Vorsteuer erzhlt, und dass er 18% Gewerbesteuer (?!?!?!?) sofort vom FA wieder bekme...

hmmm ... auch ne art und weise der 35 EStG unters volk zu bringen Big Grin

"Wirtschaftsprüfer sind eine nicht näher definierbare Kreuzung aus überzüchteten Betriebswirten, die nicht rechnen können, und entarteten Juristen, die an Zahlen Gefallen finden." - Sebastian Hakelmacher, Das Alternative WP Handbuch, 2. Auflage, Seite 20 m.w.N.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Bedanken Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
04.03.2009, 10:07
Beitrag: #47
RE: das nervt Rechtsanwlte und Steuerberater
Ich hab zu meinem Versicherungsfritzenmandant gesagt, er solle mich doch anrufen, wenn er wieder bei diesem superschlauen Hndler ist, damit der mit etwas Nachhilfe in Steuerrecht geben kann!

Ich hab ja sonst nichts zu tun, ich warte nur drauf....*grrrr*

-----------------
LG
Clematis
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Bedanken Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
04.03.2009, 10:23
Beitrag: #48
RE: das nervt Rechtsanwlte und Steuerberater
Big Grin Irgendwie kommt mir das doch alles auch bekannt vor. Big Grin

Zu mir sagte jetzt auch einer, er mache sich selbststndig. Irgendwelche Gertchen bers Internet verkaufen. Jetzt ruft mich jedoch das FA an, er sei schon seit Mitte 08 selbststndig, wo denn die Gewinnermittlung wre. Ich schicke dem Mandanten eine Mail: Ja, stimmt, aber sein Umsatz sei nur bei ca. 10.000,- also deutlich unter der Grenze von 17.500,-, wo er irgendetwas angeben oder versteuern msste. Das htte er so in Erfahrung gebracht. (Wahrscheinlich auch vom Friseur.)

Ich dachte immer, ich htte meine Leutchen im Griff, wenn sie so einen Schritt gehen, und erstmal mich fragen. Naja, ist jetzt sein Problem.Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Bedanken Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
04.03.2009, 13:04
Beitrag: #49
RE: das nervt Rechtsanwlte und Steuerberater
So, jetzt hab ich mit dem Auto-Mensch telefoniert.

Ich gebs auf.
War schn mit Euch, aber ich schule jetzt um auf Kindergrtnerin.

-----------------
LG
Clematis
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Bedanken Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
04.03.2009, 13:22
Beitrag: #50
RE: das nervt Rechtsanwlte und Steuerberater
Kollegen, die beim kleinsten Gegenwind umfallen Tongue

Clematis schrieb:Ich gebs auf.
War schn mit Euch, aber ich schule jetzt um auf Kindergrtnerin.

Halt durch! Gib nicht auf! Es kommen auch wieder bessere Zeiten! *trst*
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Bedanken Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Forum | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation