Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Das nervt das Finanzamt
28.03.2008, 11:57
Beitrag: #11
RE: Das nervt das Finanzamt
Catja schrieb:Frage: Wie ist das denn mit Bilanzmappen, die eine Lochung haben? Werden die auch zerlegt?
Dicke Papp- und Plastikdeckel werden abgerissen, damit die Akte nicht so schnell voll wird.

Dragon schrieb:Aus meinem damaligen Erfahrungsschatz darf ich sagen, dass es besser ist, wenn alles hinter der entsprechenden Anlage abgeheftet ist. Dann hat der Finanzbeamte gleich alles auf "fast" einen Blick.

Ja, ist am besten.
Es passiert sonst auch leicht, dass man die dazu gehrigen Belege nicht findet, insbesondere bei mehreren Anlagen V, Kap, etc
Und man fragt sich sonst, sind das jetzt Belege fr haushaltsnahe Dienstleistungen, fr Werbungskosten Anlage V oder fr anzurechnende Steuern. Knnte bei manchen Belegen alles sein....
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Bedanken Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28.03.2008, 12:02
Beitrag: #12
RE: Das nervt das Finanzamt
Was gb es denn noch zu Beachten?

___________________________________________

Signatur? ... verliehen...
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Bedanken Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28.03.2008, 13:22
Beitrag: #13
RE: Das nervt das Finanzamt
Das mit den Anlagen hinter die entsprechnden Formulare hat sich in der Zwischenzeit durch das ELSTER Formular auch erledigt. Deshalb kommen unsere Zusammenstellungen zu einzelnen Einkunftsarten nun halt hinter den Formularsatz...

Gibt es eventuell schon FAs mit DMS-Systemen ?!?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Bedanken Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28.03.2008, 16:48
Beitrag: #14
RE: Das nervt das Finanzamt
Ich glaube, da wei keiner, was DMS berhaupt ist.....
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Bedanken Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28.03.2008, 17:00
Beitrag: #15
RE: Das nervt das Finanzamt
:-) Ich habs mir fast gedacht, aber nicht getraut auszusprechen, lach...
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Bedanken Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28.03.2008, 17:08
Beitrag: #16
RE: Das nervt das Finanzamt
Eigentlich sollten wir jetzt noch einen Fred aufmachen mit: "Das nervt den StB..."

Da kmen dann so Sachen rein wie: Pro Amt ein (in Zahlen: 1!) (immerhin!) Faxgert.... *duck-und-wech*

Nee, - Im Ernst: Einerseits sollen wir "elstern" und andererseits kommen Anrufe aus dem Finanzamt: "Ich kann die Datei (.tif o..) nicht ffnen, - knnen Sie mir das mit der Post schicken?"

Zurck zum Thema:

Was stimmt den Beamten gndig (*lach*), so dass er sich nicht rgert und das tut, was Hans-Christian heute anderenortes so schon schrieb:

Zitat:Die Sonne scheint zum Fenster rein, hak's ab, es wird wohl richtig sein.

Freitagsgre

___________________________________________

Signatur? ... verliehen...
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Bedanken Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28.03.2008, 17:18
Beitrag: #17
RE: Das nervt das Finanzamt
Catja schrieb:Nee, - Im Ernst: Einerseits sollen wir "elstern" und andererseits kommen Anrufe aus dem Finanzamt: "Ich kann die Datei (.tif o..) nicht ffnen, - knnen Sie mir das mit der Post schicken?"
Das Problem ist die hchst unterschiedliche EDV-Ausstattung der F in den einzelnen Bundeslndern.
In manchen Bundeslndern (Bayern, Niedersachsen, neue Bundeslnder) sind die PC's nur auf Minimalausstattung ausgelegt, d.h., im Prinzip sind nur die reinen Steuerprogramme drauf.
Auch Mailverkehr ist bei Hchststrafe verboten, nur e-mails zur Poststelle sind gestattet.

Bei uns sind alle Office-Programme drauf, auch pdf- oder wmv-Dateien sind kein Problem.
Unsere e-mail-Adresse steht auf jedem Briefkopf drauf, so dass vermehrt Antrge und Einsprche per mail direkt beim Bearbeiter ankommen.

Zitat:Was stimmt den Beamten gndig (*lach*), so dass er sich nicht rgert
In-sich-plausible Erklrungen abgeben, Belege so strukturiert, dass man das Abheftungssystem auch erkennen kann.....
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Bedanken Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
29.03.2008, 15:25
Beitrag: #18
RE: Das nervt das Finanzamt
Einsprche per mail zum Bearbeiter? Sicher zur Poststelle, sonst wre m.E. die Frist nicht gewahrt, wenn gerade Urlaub o. Krankheit vorliegt. Gibt es da eigentlich schon eine Rechtssprechung?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Bedanken Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
31.03.2008, 10:43
Beitrag: #19
RE: Das nervt das Finanzamt
Was ganz tierisch nervt (war jedenfalls bei mir so) Bilanzen, die nicht gebunden sondern gest sind. Was Schrecklicheres fr die Ablage gab es nicht. Die sen paten in keiner Hefter und die Dinger rauszumontieren, war eine saumige Arbeit.

Gre
frankts
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Bedanken Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
31.03.2008, 10:46
Beitrag: #20
RE: Das nervt das Finanzamt
Opa schrieb:Einsprche per mail zum Bearbeiter? Sicher zur Poststelle, sonst wre m.E. die Frist nicht gewahrt, wenn gerade Urlaub o. Krankheit vorliegt. Gibt es da eigentlich schon eine Rechtssprechung?


Das kann ich mir auch nicht vorstellen, dass Posteingnge ungefiltert direkt bei den Bearbeitern landen. Da wren ja Vorsteher, HSL und SL nutzlos. Und wo schreibt der Vorsteuer sein "bin ratlos" (b.R. in grn) drauf?
Gre
frankts
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Bedanken Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Forum | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation