Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
unerlaubte Hilfeleistung
28.02.2011, 15:43
Beitrag: #9
RE: unerlaubte Hilfeleistung
Kiharu schrieb:
Zitat:Manchmal fruchtet es auch, wenn man diesbezglich mal mit der zustndigen Steuerberaterkammer spricht. Die sind teilweise sehr daran interessiert, dass solch unqualifizierte Grenzberschreiter auffliegen. Die haben zwar keine eigene rechtliche Handhabe, aber so eine Unterlassungserklrung unterschreiben zu mssen ist schon was feines.
Aber genau da ist doch das Problem. Als Beamter ist man nunmal weisungsgebunden. Da kann ich nicht mal eben ein Schreiben an die Kammer losjagen. Dafr ist der Dienstweg einzuhalten. Und wenn es schon am Dienstweg scheitert (HSL-AO oder Geschftstelle), dann ist dort eben Ende.
bedauerlich. Ich sehe immer hufiger, dass Buchfhrungshelfer sich Vertretungsvollmachten vom Stpfl unterschreiben lassen und damit auch vom Veranlagungsbeamten bzw. Betriebsprfer als Vertretungsberechtigte akzeptiert werden.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Bedanken Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Nachrichten in diesem Thema
unerlaubte Hilfeleistung - kegus - 27.02.2011, 12:58
RE: unerlaubte Hilfeleistung - ecro - 27.02.2011, 15:20
RE: unerlaubte Hilfeleistung - Kiharu - 27.02.2011, 17:31
RE: unerlaubte Hilfeleistung - Kiharu - 28.02.2011, 14:09
RE: unerlaubte Hilfeleistung - Schnitzer - 28.02.2011 15:43
RE: unerlaubte Hilfeleistung - Kiharu - 28.02.2011, 16:00
RE: unerlaubte Hilfeleistung - kegus - 28.02.2011, 18:54
RE: unerlaubte Hilfeleistung - ecro - 01.03.2011, 14:39
RE: unerlaubte Hilfeleistung - kegus - 01.03.2011, 17:57
RE: unerlaubte Hilfeleistung - ecro - 09.03.2011, 19:17

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Forum | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation