Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Unterschrift Steuerberatungsrechnung
16.02.2011, 16:29
Beitrag: #1
Unterschrift Steuerberatungsrechnung
Hallo Zusammen,

So ein Typ von den Grnen hat uns ziemlich verunsichert. Er hat steif und fest behauptet, dass die Unterschrift unter der Rechnung des StB lesbar sein muss. Eine einschneidende Erkenntnis habe ich dazu in keinem Kommentar gefunden. Der 9 StBerGVO bringt auch keine Verdeutlichung. Auer Ausfhrungen, wer und wer nicht unterschreiben darf, finde ich rein gar nichts. Hat irgendwer, der sich in letzter Zeit auf die Beraterprfung vorbereitet hat, dazu Erkenntnisse.
Danke im Voraus
frankts
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Bedanken Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16.02.2011, 16:59
Beitrag: #2
RE: Unterschrift Steuerberatungsrechnung
Unterschrift
Die Einforderbarkeit gem 9 StBGebV setzt eine durch den Berufsangehrigen unterschriebene Rechnung voraus. Eine Unterschrift erfordert einen individuellen Schriftzug, der sich als Wiedergabe eines Namens darstellt und die Absicht einer vollen Unterschriftsleistung erkennen lsst, ohne jedoch lesbar sein zu mssen. Dabei ist ein grozgiger Mastab anzulegen, wenn die Autorenschaft gesichert ist .
Fr die Anerkennung als Unterschrift erforderlich, aber auch gengend, ist ein aus Buchstaben einer blichen Schrift bestehendes Gebilde, das nicht notwendigerweise lesbar sein muss. Zu einer Unterschrift gehrt aber mindestes, dass mehrere einzelne Buchstaben als solche zu erkennen sind. Handzeichen, die allenfalls einen Buchstaben erkennen lassen, sowie Unterzeichnungen mit einer Buchstabenfolge, die als bewusste und gewollte Namensabkrzung (Paraphe) erscheint, erfllen nicht die Voraussetzungen einer formgltigen Unterschrift. Eine Unterzeichnung durch Mitarbeiter ist unzulssig.

Eine Verwendung von Formularen mit eingedruckter Unterschrift und von Faksimile-Stempeln reicht nicht aus. Es ist zu beachten, dass die Rechtsprechung die Wirksamkeit der Unterschrift davon abhngig macht, ob ein individueller Schriftzug vorliegt. Der schlichte "Federstrich" gengt nicht.


nachzulesen hier:http://www.gilgan.de/kommentar.html#U2
Gre
Eisvogel
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Bedanken Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16.02.2011, 17:19
Beitrag: #3
RE: Unterschrift Steuerberatungsrechnung
Hallo,

dem kann ich mich inhaltlich nur anschlieen.

----------
Der einzige Mensch, der sich vernünftig benimmt, ist mein Schneider. Er nimmt jedesmal neu Maß, wenn er mich trifft, während alle anderen immer die alten Maßstäbe anlegen in der Meinung, sie passten auch heute noch. -
George Bernard Shaw (1856-1950), Irischer Dramatiker und Satiriker
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Bedanken Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16.02.2011, 17:21
Beitrag: #4
RE: Unterschrift Steuerberatungsrechnung
Danke vielmals
Das war was ich gesucht habe.
frankts
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Bedanken Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16.02.2011, 21:11
Beitrag: #5
RE: Unterschrift Steuerberatungsrechnung
Klingt aber klasse. Ich werde dann mal meinen wiedererkennbaren Schriftzug entwickeln und schtzen lassen.

Webseite des Benutzers besuchen Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Bedanken Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Forum | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation