Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
MandatskŁndigung
16.02.2012, 08:56 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 16.02.2012 09:19 von Catja.)
Beitrag: #11
RE: MandatskŁndigung
frankts schrieb:Aber ernsthaft:

Eine einer Kanzlei erteilte Zustellvollmacht, wer kann die wirksam widerrufen? Eigentlich nur der Vollmachtgeber?! Oder kann der Bevollmšchtigte von sich aus sagen, ich mag die Vollmacht nicht mehr. Vielleicht sollte ich mal unseren Juristen zu Rate ziehen.
frankts

Hatte ich schon mal:

>>klick<<

LG

___________________________________________

Signatur? ... verliehen...
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Bedanken Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
16.02.2012, 09:14
Beitrag: #12
RE: MandatskŁndigung
Die Erklšrung der Beendigung des Vertretungsverhšltnisses kann durch den Stpfl oder den Bevollmšchtigten erfolgen (FG Mch. EFG 2008, 999) - Das hab ich aus dem AO-Kommentar "Klein", ß 80, Rz 14 abgeschrieben.

Man muss nur lange genug am Fluss sitzen, um die Leichen seiner Feinde vorbei schwimmen zu sehen. (chinesisches Sprichwort)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Bedanken Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste

Kontakt | Forum | Nach oben | Zum Inhalt | Archiv-Modus | RSS-Synchronisation